Allgemeine Informationen:

In unserem geräumigen Haus sind die Kinder im gemütlichen Mehrbettzimmer mit eigenem Bad untergebracht.

Bei Vollpension und Familienanschluss fühlt sich Ihr Kind mit Sicherheit wohl.

Jede Gruppe besteht aus 6-8 Ferienkindern, damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet.

Zusätzlich können die Kinder einen extra Aufenthaltsraum nutzen.

Der Stall ist ca. 100 Meter vom Wohnhaus entfernt. Die Pferde sind in einem geräumigen Offenstall und in 2 Boxen untergebracht.

Unmittelbar neben der Koppel des Offenstalles befindet sich unser Reitplatz mit einer Größe von 25 x 45 Metern.

Für Springstunden und das Geschicklichkeitsreiten stehen uns eine Reihe von Hindernissen und Cavalettis zur Verfügung. Einmal pro Woche steht theoretischer Unterricht auf dem Programm.

Während des Aufenthalts dürfen die Kinder die gesamte Pferdepflege und die Versorgung miterleben. Je nach Witterung reiten die Kinder bis zu 2 Stunden täglich.

Für Kinder, die noch keine oder wenig Reiterfahrung haben, bieten wir Longenstunden an. Später reiten auch sie in der Gruppe.

Beispiel eines Tagesablaufes:

08:00 Uhr Aufstehen, Pferdefütterung anschließend gemeinsames Frühstück
10:00 Uhr Pferdepflege (jeder Teilnehmer bekommt ein eigenes Pflegepferd)
11:00 Uhr Reitstunden
13:00 Uhr gemeinsames Mittagessen (mit Vor- und Hauptspeise) anschließend Mittagspause
15:00 Uhr Pferdepflege und Aktivitäten rund ums Pferd
16:00 Uhr Reitstunden
18:30 Uhr gemeinsames Abendessen anschließend betreute Freizeitgestaltung
22:00 Uhr Bettruhe

Reitstunden (je nach Können der Reiter):

So. und Mo. Dressur
Di. Ausritt oder Dressur und Voltigieren
Mi. Ausreiten und Cavalletti oder Dressur
Do. Springen und Geschicklichkeitsreiten
Fr. 2 Wunschreitstunden pro Teilnehmer

Unsere 3 Großpferde und 4 Ponys sind gut ausgebildet und haben ein ruhiges, ausgeglichenes Wesen. Sie sind daher optimal für den Umgang mit Kindern und Jugendlichen geeignet.

Weitere Aktivitäten: Ausritte, Reiterspiele, Voltigieren